OTA Update auf Nexus 5 bei Root + Custom Recovery installieren

So, „wie es sich gehört“🙂 , habe ich mein Nexus 5 re-root-ed und einen Custom Recovery Manager installiert. Soweit auch alles ganz schick, hat aber den „kleinen“ Nachteil, das Over-The-Air (OTA) Updates nicht einfach so installiert werden können. Um doch voran zu kommen, gehe man OHNE DATENVERLUST(!) auf Stock zurück. Und zwar so.

  1. Herunterladen des zur aktuell installierten Version passenden Factory Images von Google
  2. Entpacken der .tgz Datei (hammerhead-lrx22c-factory-0f9eda1b.tgz)
  3. Im erzeugten Ordner die Image .zip Datei (image-hammerhead-lrx22c.zip) entpacken. Man habe nun zumindest folgende Dateien im aktuellen Ordner:
    • boot.img
    • bootloader-hammerhead-hhz12d.img
    • cache.img
    • radio-hammerhead-m8974a-2.0.50.2.22.img
    • recovery.img
    • system.img
    • userdata.img
  4. Die Datei „userdata.img“ entferne man sicherheitshalber direkt…
  5. Zum Fastboot Modus booten (→ Strom + Lautstärke runter gedrückt halten)
  6. Die Dateien mit „fastboot“ flashen:
    1. fastboot flash bootloader bootloader.img
      (Falls die Datei nicht „bootloader.img“ heisst, verwende man den passenden Namen)
    2. fastboot flash radio radio.img
      (Wieder — Falls die Datei nicht „radio.img“ heisst, den richtigen Namen verwenden)
    3. fastboot reboot-bootloader
    4. fastboot flash recovery recovery.img
    5. fastboot flash boot boot.img
    6. fastboot flash system system.img
    7. fastboot reboot
  7. Auf dem Handy den Stock Recovery Manager starten und ins Menü gehen
  8. „Apply update from ADB“ anwählen, damit das Handy in den „sideload“ Modus geht
  9. Auf dem PC per Sideload das OTA senden:
    • adb sideload e16268c5a3df75a65054ab258d7d615288b7e3b4.signed-hammerhead-ota-LMY47D-from-LRX22C-radio-restricted.zip
  10. Party🙂

Da hierbei nicht die „userdata“ Partition angefasst wird, geht all das ohne Datenverlust vonstatten. Wenn man es richtig macht🙂

Danke an „diesteldorf“ vom androidcentral.com Forum. Auf http://www.androidcentral.com/here-are-android-51-ota-update-links-and-how-use-them#comment-1266392 gab’s das.

Anschliessend kann/muss man dann erneut „rooten“ und ggf. ein Custom Recovery Manager installieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s